Aktuell

Print pagePDF pageEmail page

Auf dieser Seite erhalten Sie einen Überblick (Auswahl) über meine aktuellen Vorträge, Presse-Interviews und Veranstaltungen.

  • Deutschlandfunk: Satire gegen Terror: Eine saudische Fernsehserie karikiert den IS. (10.07.2015) Mehr….
  • Nahost-Experte Mudhoon: Arabische Medien öffnen sich seit „Charlie Hebdo“-Anschlag. (10. 6. 2015). (epd). Mehr….
  • Podiumsdiskussion an der Universität Dortmund: „Nach den Terror-Angriffen von Paris und Kopenhagen – Europas Medien unter Druck“. Organisiert vom Erich-Brost-Institut für internationalen Journalismus und von „Reporter ohne Grenzen“. Mit Prof. Josiane Jouët (Université Panthéon-Assas, Paris), Loay Mudhoon (Deutsche Welle, Qantara.de); Prof. Mark Ørsten (Roskilde Universität, Dänemark); Khaled Yacoub Oweis (Stiftung Wissenschaft und Politik); Gemma Pörzgen (Reporter ohne Grenzen); Prof. Christoph Schuck (TU Dortmund); Timur Tinç (Frankfurter Rundschau). Mehr…
  • Islamisches Reformdenken nach dem arabischen Frühling, Vortrag am 27.9.2013 am Deutschen Orientalistentag 2013 an der Universität Münster im Rahmen des Panels: Gegenwärtige Transformationsprozesse im islamischen Denken – Wechselwirkung, Rezeption und Reflexion. Mehr…

  • Gespräch mit dem MDR am 10.12.2012 zum Thema: Nach Mubarak nun die Muslimbrüder – Welchen Charakter trägt politische Herrschaft im post-revolutionären Ägypten?
  • Syrien: Ein Volksaufstand im Würgegriff der Geopolitik. Vortrag mit anschließender Diskussion mit Loay Mudhoon in der KHG-Regensburg am 29.11.2012. Mehr…
  • ARD-Morgenmagazin am 24.9.2012: Loay Mudhoon zu den Hintergründen der Proteste in der islamischen Welt gegen den Anti-Islam-Film. Mehr….
  • Zu Gast im Phoenix-Studio am 14.9. 2012 Nahostexperte der Deutschen Welle und Islamwissenschaftler Loay Mudhoon, Universität Köln, zum Thema: Proteste gegen den Mohammed-Schmähfilm in der islamischen Welt.
  • Interview mit MDR zu deProteste gegen den Mohammed-Schmähfilm in der islamischen Welt.14. Sep 2012
  • ARD-Morgenmagazin am 14.9.2012: Studiogast Loay Mudhoon, Nahostexperte und Islamwissenschaftler zu antiamerikanischen Gewaltexzessen. Mehr..
  • Vortrag an der Bonner Akademie für Forschung und Lehre praktischer Politik (BAPP) zur Rolle der Medien im arabischen Frühling auf Einladung von Bodo Humbach. Mehr..
  • Die „Islamische Demokratie“ – zur Rolle der Religion im Arabischen Frühling“. Vortrag an der Universität zu Köln am 19.06.2012 im Rahmen der Vortragsreihe: „Vom arabischen Frühling zum islamistischen Herbst?“ des Orientalischen Seminars. Mehr…
  • Neue Medien gegen Alte Garde – Die digitale Revolution in der arabischen Welt, Diskussion mit Youssouf Amine Elalamy und Loay Mudhoon am 25.03.2012 im Rautenstrauch-Joest-Museum Köln, Mehr…
  • Zu Gast im Phoenix-Sendung: Muslime in Deutschland: Integration – „Nein Danke?“ am 07.03.12 : Islamwissenschaftler Loay Mudhoon, Universität Köln. Mehr…
  • Kritische Beobachter oder Agenten des Wandels: Rolle der arabischen Medien im Arabischen Frühling. Vortrag und Diskussion, Veranstaltung der JDF am 22. Januar 2012 in Köln. Mehr…
  • Syrien und die arabische Revolution – Dokumentation und Gespräche am 02.02.2012. Zu Gast im Phoenix-Studio:Loay Mudhoon (Nahoest-Experte der Deutschen Welle Politikwissenschaftler Univeristät Köln). Mehr…
  • „Ein Jahr Arabellion – Wohin steuert die arabische Welt“ – Vortrag und Diskussion mit Loay Mudhoon beim Internationalen Club La Redoute in Bonn am 23.1.2012. Mehr…
  • „Arabische Welt im Aufruhr: Bringt der arabische Frühling Demokratie und Freiheit?“ Vortrag und Diskussion am 08. Dezember 2011 in Augsburg auf Einladung der Interkulturellen Akademie und (VHS Augsburg). Mehr..
  • Trialog der Kulturen-Jahreskonferenz 2011: Neue Autoritäten in der arabischen Welt? Politik und Medien nach den revolutionären Aufbrüchen, am 18. November 2011, Haus der Stiftungen in Bad Homburg. Mehr…
  • Digitale Diplomatie – neue Perspektiven für die Auswärtige Kultur- und Bildungspolitik – Podiumsdiskussion auf der Frankfurter Buchmesse am 6. Oktober 2011. Mehr …
  • Facebook Revolutionen? Die Bedeutung von Social Media für den politischen Wandel in der arabischen Welt, Internationale Online-Konferenzen der Virtuelle Akademie der Friedrich-Naumann-Stiftung am 19. September 2011. Mehr, auch hier.
  • Diskussionsforum: »Der neue Irak – ein Land im Aufbruch« mit Nihad Qoia (Bürgermeister von Erbil), Mohammed Amin Ezzat (Komponist aus Bagdad), Loay Mudhoon (Deutsche Welle) und Ilona Schmiel (Intendantin Beethovenfest Bonn). Mehr…
  • Ramadan = Zeit des Friedens? Interview mit Loay Mudhoon, Islam- und Politikwissenschaftler an der Universität zu Köln. WDR 5, Sendung vom 01.08.2011, 06:05 bis 08:55 Uhr. Mehr…
  • „Aufstand in der arabischen Welt: Chance oder Risiko für Israel“. Vortrags- und Diskussionsveranstaltung des 9. Grünen Salons und der Bielefelder Arbeitsgemeinschaft der Deutsch-Israelischen Gesellschaft am 27. März 2011.  Mehr…
  • „Aufruhr in Nordafrika – Hintergründe zu den Aufständen in Libyen und Ägypten“, Vortrag und Diskussionsveranstaltung am 10.3.2011 im politikwissenschaftlichen Seminar der Uni Köln. Mehr..
  • hr 3: Neue Revolution in Nordafrika – Libyen im Chaos, Politik- und Islamwissenschaftler Loay Mudhoon im Live Gespräch mit Bärbel Schäfer, am 27. Februar 2011. Mehr ….
  • hr2 – Kutur: Arabisches Domino – Wann dämmert’s den Despoten?, Loay Mudhoon, Politik- und Islamwissenschaftler, Universität Köln, im Gespräch mit Peter Zudeick am 22. Februar 2011.Mehr…
  • ARD-Morgenmagazin: Loay Mudhoon, Politik- und Islamwissenschaftler an der Universität zu Köln, über den „Tag der Entscheidung“ in Ägypten am 4.2.2911. Mehr…
  • SR 2 KulturRadio-Interview mit Loay Mudhoon über den den Volksaufstand in Ägypten und den „arabischen Frühling“ am 3.2.2011. Mehr…
  • Loay Mudhoon im Zapp- Medienmagazin im NDR über die Arbeit der Journalisten in Ägypten vom 02.02.2011. Das Interview mit dem Nahostexperten der Deutschen Welle zum Zapp-Beitrag „Ägypten: Ein Berichtsgebiet im Chaos“ können Sie hier in voller Länge sehen.
  • Ägypten in Aufruhr – Loay Mudhoon im Gespräch mit dem Deutschlandfunk, Kultur am 29.1.2011 . Link zur Audiodatei
  • Übergesprungener Funke: Die kulturellen Hintergründe der Demonstrationen in Ägypten, der Politik- und IslamwissenschaftlerLoay Mudhoon im Gespräch mit dem Deutschlandfunk Kultur am 28.1.2011. Mehr…
  • „Das schwierige Handwerk islamischer Reformer“, Vortrag am 03.11.2010 am Orientalischen Seminar der Universität zu Köln. Mehr…
  • Muhammad Shahrur: Grenzen der Reformen im innerarabischen Kontext, Vortrag auf dem deutschen Orientalistentag in Marburg am 23.9.2010 im Rahmen des Panels „Dynamik der Scharia: Zwischen Reform und Post(reform)“
  • WDR3- Sendung Resonanzen: Raus aus den Schlagzeilen: Streitgespräch mit Hilal Sezgin und Loay Mudhoon über die Fortsetzung der Deutschen Islamkonferenz  am 20.05.10.  Mehr…
  • „Zur Wahrnehmung arabischer Kultur und Literatur in Deutschland“, Diskussion mit Michael Maar, Lucien Leitess und Loay Mudhoon, Internationale Buchmesse in Abu Dhabi (VAE) am 7. März 2010.  Mehr…
  • Lob der irakischen Demokratie: Ein Gespräch mit dem Islam- und Politikwissenschaftler Loay Mudhoon, in der WDR 5 Sendung Politikum vom 04.03.2010, 19:05 bis 19:30 Uhr.  Mehr …
  • „Iraks blutige Wende: „Modell-Demokratie“ im Mittleren Osten?, Vortrag und Diskussion mit Loay Mudhoon am 27 Februar 2010 im Allerweltshaus in Köln im Rahmen der Vortragsreihe „Erinnern und Handeln für die Menschenrechte“. Mehr
  • Denkwerkstatt Europa. Herausforderung Islam? Diskussion mit Stefan Weidner am2.2.2010 in Brüssel; Veranstaltung auf Einladung des nordrhein-westfälischen Europa-Staatssekretärs Michael Mertes. Mehr
  • Führungsmacht wider Willen – Saudi-Arabiens neue Rolle im regionalen Kontext; Vortrag auf dem 16. Internationaler Kongress der DAVO, Universität Bonn, 8. – 10. Oktober 2009.
  • Mediale Zerrbilder und Perzeptionsfallen in den Medien in Europa und der islamischen Welt; Workshop am 4. September 2009 im Rahmen des Internationalen Medientreffens M100 Sanssouci Colloquium in Potsdam. Mehr
  • Der europäisch-islamische Kulturdialog als wirksames Instrument der Konfliktprävention, Vortrag in der Interkulturellen Akademie Augsburg, 13, Januar 2009. Mehr
  • International Medien als Förderer gesellschaftlicher Veränderungsprozesse, Internationale Paneldiskussion. 17.12.2007, Goethe-Institut Rabat. Mehr ..
  • Der Irakkrieg 2003 und die gescheiterte Neuordnung des Nahen Ostens, Deutscher Orientalistentag, 24.-28 Sept. 2007, Freiburg/Breisgau.
  • Vom Vorboten des Antichristen zum Märtyrer – arabische Reaktionen auf Saddam Hussiens Hinrichtung. Deutscher Orientalistentag, 24.-28 Sept. 2007, Freiburg/Breisgau.
  • Verschiebung der Konfliktslinien im Nahen und Mittleren Osten nach dem Irakkrieg 2003: Risiken und Chancen regionaler Kooperationsformen. Sicherheitspolitische Informationstagung der Clausewitz-Gesellschaft vom 17. bis 18. August 2007, Hamburg.
  • Paneldiskussion des Sicherheitspolitischen Forums der Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) in NRW zum Thema: „Die Krisenregion Naher und Mittlerer Osten- Sicherheitsrisiken vor der Haustür Europas“, 15. Mai 2007, Bonn.
  • Bis 30-Magazin der JU: „Die moderaten Kräfte im Iran dürfen nicht unter die Räder kommen“ – Interview mit dem Politik- und Islamwissenschaftler Loay Mudhoon, Ausgabe 1/20006. Mehr..
  • Pharaos Wiederwahl: Demokratisierung auf ägyptische Art, 07. Februar 2006, am Forschungsinstitut für Politische Wissenschaft und Europäische Fragen im Rahmen der Vortragsreihe „Naher und Mittlerer Osten nach dem Irakkrieg 2003“ im Wintersemester 2005/2006.